Was hat Zahnersatz auf Zahnimplantaten mit Ihnen und dem Anspruch einer Praxis zu tun, in der “wohlfühlen” zur Philosophie gehört? Sehr viel.

Zahnersatz ist Teil Ihres Lebens und Teil Ihres Alltags. Nur wenn hier 24 Stunden alles passt, nichts drückt, wackelt oder schmerzt – nur dann haben wir unser Ziel erreicht. Wir setzen seit vielen Jahren Zahnimplantate ein. Die künstlichen Zahnwurzeln halten Kronen, Brücken oder Prothesen fest und sicher und bieten Ihnen viele Vorteile:

  • Sie essen gesund und das, was Ihnen schmeckt.
  • Sie lachen und sprechen sicher und selbstbewusst.
  • Sie gehen offen und sympathisch auf Menschen zu.

Wie wir auch Ihnen zu mehr Gesundheit, Genuss und Lebensqualität verhelfen können?

Zahnersatz auf Implantaten macht es möglich. Lassen Sie uns darüber reden.


Wir sind heute bis 17:00 Uhr telefonisch erreichbar. Oder vereinbaren Sie einen Termin online.

Zahnimplantate fördern Gesundheit und Lebensqualität

Es liegt auf der Hand, dass festsitzender Zahnersatz einen wichtigen Beitrag zu Lebensqualität und Genuss leistet. Das Zahnimplantat ist zugleich auch ein zentraler Pfeiler Ihrer Gesundheit. Es ersetzt den natürlichen Zahn von der Wurzel bis zur Krone und signalisiert dem Organismus: “Hier braucht ein Zahn festen Knochen, um sicher zu halten”.

Mit Zahnersatz auf Implantaten …

  • … verhindern wir weiteren Knochenabbau und Zahnverlust.
  • … verzichten wir darauf, gesunde Zähne abzuschleifen, um Brücken zu befestigen.
  • … bieten wir Ihnen Zahnersatz nah am schönen gesunden Original: ästhetisch wie funktionell.

“Navigierte Implantologie” führt uns präzise zum Ziel

Wer uns kennt, weiß: Wir überlassen nichts dem Zufall. Das gilt für alle Bereiche unserer Behandlung und im Besonderen in der Implantologie. Dr. Andreas Frodl setzt hier auf die technischen Möglichkeiten der “Guided Implantology” – auch als geführte oder navigierte Implantologie bekannt. Für Sie der Ablauf in Kürze:

  • Im ersten Schritt erstellen wir dreidimensionale Röntgenbilder. Die Aufnahmen mit dem hochpräzisen DVT, dem digitalen Volumentomographen, finden in einer unserer Partnerpraxen direkt vor Ort statt.
  • Die 3-D-Aufnahmen zeigen uns den gesamten Bereich der Zähne, der Nerven und der Kieferknochen. So definieren wir die der Zahnimplantate.
  • Dr. Frodl simuliert mit einer speziellen Software die Behandlung im Voraus und legt für jedes einzelne Implantat die optimale Position fest.
  • Die daraus gewonnenen Daten schicken wir an ein zahntechnisches Meisterlabor. Hier werden sogenannte OP-Schablonen gefertigt, die den Kiefer und die Position der Implantate abbilden.
  • Diese Schablonen übertragen die Implantat-Positionen auf den Kiefer der Patienten und “navigieren” den Implantologen präzise und sicher ans Ziel.
  • Durch einen winzigen Schnitt in der Mundschleimhaut wird das Implantat in den Knochen eingesetzt: schonend, sicher und schmerzarm.

Die Zahnimplantation: in wenigen Monaten zu festen Zähnen

Ob “navigiert” oder klassisch: Das Prinzip ist bei jedem Zahnimplantat in der Regel das Gleiche. Sitzt die künstliche Zahnwurzel fest im Kiefer, dauert es ca. 3 bis 6 Monate, bis sie vollständig in den Knochen eingeheilt und belastbar ist.

Zahnersatz aus dem heimischen Meisterlabor setzt dem Ganzen dann die Krone auf – mit unterschiedlichen Möglichkeiten:

  • Ihnen fehlt ein Zahn im Frontbereich und Sie möchten diese Lücke schnell und dauerhaft schließen? Hier kommt die Krone auf dem das Einzelzahnimplantat zum Einsatz.
  • Es fehlen mehrere Zähne im Seitenbereich und ein normales Kauen ist nicht möglich? Eine Brücke, die fest auf mindestens zwei Implantaten sitzt, ist Ihre Lösung.
  • Die lockere und wackelnde Prothese im Unterkiefer oder im Oberkiefer findet mit vier bis sechs Zahnimplantaten wieder dauerhaft festen Halt.

Bei komplexen Eingriffen und aufwendigem Knochenaufbau

In besonderen Situationen kooperieren wir eng mit erfahrenen Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen aus unserer Umgebung. So bieten wir Ihnen in jedem Fall eine optimale Lösung und beraten Sie umfassend.


Wir sind heute bis 17:00 Uhr telefonisch erreichbar. Oder vereinbaren Sie einen Termin online.

Der Einsatz von Zahnimplantaten aus Titan oder Keramik: für jede Behandlung geeignet

Zahnimplantate sind in den unterschiedlichsten Situationen eine individuelle und nachhaltige Lösung. In der Regel bestehen die künstlichen Zahnwurzeln aus reinem Titan oder aus Zirkonoxid-Keramik (diesen Werkstoff setzen wir in unserer Praxis nicht ein). Beide Werkstoffe haben sich in der Zahnmedizin bewährt und sind “biokompatibel” – also optimal verträglich und auch für Allergiker gut geeignet.

Titan-Zahnimplantate:
Sie sind der seit Jahrzehnten bekannte Klassiker. Das hochreine Metall wird bei allen Formen der Implantatversorgung eingesetzt, vor allem dort, wo ein hoher Kaudruck entsteht – wie im Seitenbereich von Ober- und Unterkiefer.

 

Die Kosten Ihrer Zahnimplantate sind eine Investition, die sich lohnt

Warum wir Ihnen hier etwas zu den Kosten für Zahnimplantate erzählen? Weil es eine Frage ist, die für viele Patientinnen und Patienten wichtig ist. Unsere Botschaft ist auch hier eindeutig.

“Dank medizinischer Forschung und ärztlicher Erfahrung sind Zahnimplantate zu einer sicheren und dauerhaften Lösung in der Zahnheilkunde geworden. Langzeitstatistiken zeigen, dass Implantate bei guter Mundhygiene eine sehr hohe Lebenserwartung haben und eine nachhaltige und sichere Alternative zu losen Brücken oder Prothesen bieten.”
– Dr. Andreas Frodl, Ihr Zahnarzt in Landau an der Isar

Zahnimplantate sind somit eine Investition in die Zukunft, von der Sie sofort profitieren. Wie sich die Kosten der Zahnimplantate zusammensetzen, erfahren Sie in unserer Rubrik Implantat-Wissen: Ihre Fragen, unsere Antworten.

Was kosten Zahnimplantate?

Die Kosten der Zahnimplantate sind individuell von verschiedenen Faktoren abhängig: Anzahl der Implantate; Material und Aufwand; möglicher Knochenaufbau; Art und Umfang des Zahnersatzes. Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen in der Regel nur einen Teil des Zahnersatzes. Je nach Tarif einer privaten Versicherung oder einer Zahnzusatzversicherung, wird ein größerer Teil der Kosten übernommen – hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

Erfahrungen mit Zahnimplantaten?

Zahnersatz auf Implantaten ist einer der Schwerpunkte unserer Praxis – aus Erfahrung und aus Überzeugung. Wir haben in den vergangenen Jahren schon viele Menschen mit mehr als 200 Zahnimplantaten im Oberkiefer oder im Unterkiefer versorgt – lassen Sie sich gerne auch überzeugen.

Was ist Knochenaufbau für Implantate?

Ein stabiler Kieferknochen ist die Basis für festsitzende Zahnimplantate. Fehlende Zähne oder Entzündungen wie eine Parodontitis sind mögliche Ursachen für einen Abbau des Kieferknochens. Die Zahnmedizin bietet uns diverse Verfahren, um den Knochen wieder aufzubauen – hier kooperieren wir mit Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen aus der Region.

Wie ist die Haltbarkeit von Zahnimplantaten?

Bei guter Pflege und regelmäßiger Kontrolle halten Zahnimplantate „ein Leben lang”. Gemeinsam kümmern wir uns darum, dass Sie möglichst lange die Vorteile des festen Zahnersatzes genießen können. Dazu schauen wir uns die Zahnimplantate, den Kieferknochen und den Zahnersatz regelmäßig an und sorgen mit einer speziellen Prophylaxe vor – unser Prophylaxeteam freut sich auf Sie.

Sie haben noch offene Fragen? Lassen Sie uns diese klären.

Wir sind heute bis 17:00 Uhr telefonisch erreichbar. Oder vereinbaren Sie einen Termin online.