Das freundliche Praxisteam unserer Zahnarztpraxis in Landau an der Isar

Wir möchten Ihnen gerne unser Praxisteam näher vorstellen:

Ein freundliches Team aus kompetenten zahnmedizinischen Fachangestellten betreut Sie bei Ihrem Aufenthalt in unserer Zahnarztpraxis in Landau an der Isar.

Fortgebildete Mitarbeiterinnen betreuen Sie bei der Assistenz, ausgebildete Prophylaxehelferinnen bei der Durchführung der Prophylaxe sowie der professionellen Zahnreinigung und stehen für Ihre Fragen rund um die Abrechnung zur Verfügung.

Für Ihre Wünsche und Fragen haben sie immer ein offenes Ohr. 

Tanja Franz

Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin (ZMV)

Tanja hat sich nach ihrer Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten in einer mehrmonatigen Weiterbildung spezialisiert zur ZMV und übernimmt bei uns die Aufgaben einer Praxismanagerin.

Tanja ist Ihr Ansprechpartner rund um die Abrechnung und steht Ihnen in allen Fragen zu Heil- und Kostenplänen sowie Kostenvoranschlägen zur Seite. Gerne koordiniert Sie an der Rezeption die Terminplanung unserer Patienten und nimmt Ihre Anrufe freundlich entgegen.

Claudia Spanner

Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (ZMP) Dentalhygienikerin (DH)

Claudia ist nach Ihrer beendeten Ausbildung zur ZMP die Leiterin unserer Prophylaxeabteilung. Claudia ist ihre kompetente Ansprechpartnerin zum Thema Mundhygiene. Die Prüfung legte sie als eine der Jahrgangsbesten mit der Gesamtnote 'Sehr gut' und 93/100 Punkten vor dem Prüfungsausschuss der Bayerischen Landeszahnärztekammer ab.

Im Moment macht Claudia neben ihrer beruflichen Tätigkeit eine sehr aufwenige, mehrjährige Weiterbildung zur Dentalhygienikerin (DH).

Außerdem ist sie nicht nur für die Anfertigung von Röntgenaufnahmen, sondern auch für die Verwaltung der aller digitalen Röntgendaten sowie die Sicherstellung der Aufnahmequalität zuständig.

Anita Gassenhuber

Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)

Anita fertigt bei allen größeren Zahnersatzarbeiten ihre Provisorien sofort bei uns im Praxislabor an, damit Sie so gut wie nie ohne Zähne auf die Straße müssen. Abdrücke und kleinere Laborarbeiten sind ihre Spezialität.

Durch Ihre langjährige Erfahrung betreut sich einfühlsam unsere Patienten.

Als ausgebildete und zertifizierte Prophylaxeassistentin sorgt sie bei der professionellen Zahnreinigung bei Kindern und Erwachsenen für eine dauerhafte Zahngesundheit und gute Mundhygiene.

Carina Ederer

Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)

Carina ist als erfahrene und zertifizierte Prophylaxefachkraft zuständig für Zahnkosmetik und professionelle Zahnreinigung. Mit ihrer mehrjährigen Berufserfahrung steht sie Ihnen gerne für alle Fragen zum Thema Zahnreinigung, Prophylaxe, Zahnaufhellung (Bleaching) oder Zahnschmuck zur Verfügung.

Als Hygieneassistentin überprüft Sie die Instrumenten-Aufbereitung und gibt fertig sterilisierte Instrumente für die Behandlung frei.

Ramona Spannbauer

Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)

Sie betreut unsere Patienten während der kompletten Behandlung. Dabei liegt ihr Schwerpunkt bei der Kinder- und Erwachsenenprophylaxe und bei der Assistenz von endodontischen Eingriffen und Wurzelkanalbehandlungen.

Sie ist eine unserer Fachkräfte im Bereich Praxishygiene und sorgt dafür, dass bei jedem Eingriff sterile und hygienisch einwandfreie Instrumente nach neuesten Hygienerichtlinien zur Verfügung stehen.

Hilal Dogan

Auszubildende zur Zahnmedizinischen Fachangestellten

Hilal steht für die Zukunft unserer Praxis, denn wir sorgen auch für fachlichen Nachwuchs. Hilal besucht zweimal wöchentlich die Schule in Landshut und setzt ihre theoretischen Kenntnisse bei uns in der Zahnarztpraxis um. Zusätzliche interne Praxisfortbildungen vertiefen ihr erworbenes Wissen und Können.

Gesundheitstipp

Professionelle Zahnreinigung zur Vorbeugung

Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist wissenschaftlich anerkannt und trägt – regelmäßig angewendet – zur Vorbeugung vor Karies und Zahnfleischentzündung (Parodontitis) bei. Bei der PZR werden die Zähne gereinigt und poliert, auch an Stellen, wo die Zahnbürste nicht hinkommt.

Gesundheitstipp

Säuren können die Zähne angreifen...

Zu viel Säuren in Nahrungsmitteln (diese werden zum Beispiel meist künstlichen Getränken zugesetzt oder als Konservierungsstoff verwendet) können den Zähnen stärker schaden als Zucker.

Gesundheitstipp

Regelmäßige Zahnpflege oft vernachlässigt

Schon gewusst? Nur zwei Drittel der Bevölkerung (67%) putzen ihre Zähne zweimal pro Tag - der Rest putzt (leider) seltener...

Gesundheitstipp

Ausgeschlagene Zähne lassen sich wieder einsetzen

Ausgeschlagene Zähne und abgeschlagene Zahnteile können mitunter wieder eingesetzt oder angeklebt werden. Den Zahn auf keinen Fall abwaschen / abreiben, sondern mit dem Zahn – so wie er ist – schnellstmöglich zum Zahnarzt. Den Zahn ggf. in Milch einlegen. Noch besser: In der Apotheke gibt es sogenannte "Zahnrettungsboxen" mit der passenden Nährlösung.

Gesundheitstipp

Kinder mit einem Jahr zum Zahnarzt mitnehmen

Kinder sollte man bereits um den ersten Geburtstag das erste Mal zum Zahnarzt mitnehmen. Dabei können frühzeitig Fehlbildungen und die ersten Milchzähne kontrolliert werden. So werden die "Kleinen" schon frühzeitig mit dem Zahnarztbesuch vertraut gemacht.

Gesundheitstipp

Zahnarztbesuch als Beitrag zur Krebsvorsorge

Regelmäßige Zahnarztbesuche sind auch ein aktiver Beitrag zur Krebsvorsorge. Beim "Nachschauen" werden unter anderem Schleimhäute und Mundboden kontrolliert. Dies dient der Gesundheitsvorsorge und ist - vor allem auch bei Rauchern - wichtig.

Gesundheitstipp

Regelmäßiger Zahnarztbesuch für 30% mehr Zuschuss

Gesetzlich Versicherte erhalten 30 Prozent mehr Zuschuss zum Zahnersatz, wenn sie durch ihr Bonusheft regelmäßige Zahnarztbesuche über mindestens zehn Jahre nachweisen können.

Gesundheitstipp

Fluorid gibt es auch in Nahrungsmitteln

Fluorid schützt die Zähne vor Karies. Dieses Mineral kommt auch natürlich in Nahrungsmitteln vor. Leider ist es in unserer Gegend (ähnlich dem Jod) zu gering in der Nahrung angereichert,um unsere Zähne wirkungsvoll zu schützen. Verwenden Sie daher Speisesalz mit Fluorid (und Jod).

Gesundheitstipp

Zuckerkrankheit kann Parodontitis auslösen

Wussten Sie, dass ein Zusammenhang zwischen Diabetes (Zuckerkrankheit) und Parodontitis (Erkrankung von Zahnfleisch und Kieferknochen) besteht?

Gesundheitstipp

Kopfschmerzen durch Kiefergelenk verursacht

Häufige Kopfschmerzen können die Ursache im Kiefergelenk haben. Störungen in Kausystem und Kiefergelenk stehen in Zusammenhang mit Wirbelsäule und Halswirbelsäule und können Auslöser für häufige Kopfschmerzen, Verspannungen und Muskelschmerzen sein.

Gesundheitstipp

Kariesrisiko um 30 bis 60 Prozent senken

Durch regelmäßiges Einbürsten eines Fluoridgelees einmal wöchentlich kann man das Kariesrisiko um 30 bis 60 Prozent reduzieren. Übrigens: Fluoridgelees gibt es in der Apotheke.